Neues Rahmenprogramm Horizont Europa

Ende des Jahres 2020 läuft das Rahmenprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union aus. Für den Anschlusszeitraum von sieben Jahren soll es durch „Horizont Europa“ fortgeführt werden. Es soll mit etwa 100 Milliarden € für Forschung und Innovation ausgestattet werden. Am 7. Juni 2018 legte die Europäische Kommission einen Vorschlag für Horizont Europa vor, welcher nun noch durch das Europäische Parlament und den Rat der Europäischen Union beschlossen werden.


Die vorgeschlagene Struktur der Kommission für Horizont Europa besteht aus drei Säulen: offene Wissenschaft, globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit, und offene Innovation. Die zweite Säule, globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit, hat fünf Cluster. In dem Vorschlag ist vorgesehen, das Thema Verkehr nicht wie in Horizont 2020 separat zu behandeln, sondern als das Cluster „Klima, Energie und Mobilität“. Für dieses Cluster ist ein Budget von 15 Milliarden € eingeplant.


Weitere Informationen erhalten Sie auf dieser Seite der Europäischen Kommission.

News

Veranstaltungshinweise

29.11.2018 Shift2Rail-Brokerage-Veranstaltung, Straßburg (F)

12.-13.11.2018 Vernetzungskonferenz Elektromobilität, Berlin

Siehe Veranstaltungen



Übersicht