Nationale Kontaktstelle Verkehr für das EU-Forschungsrahmenprogramm

Die Nationale Kontaktstelle Verkehr (NKS Verkehr) ist eine Beratungseinrichtung, die im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) tätig ist.

Sie ist Anlaufstelle für alle Wissenschaftler/-innen und Institutionen, die in den Bereichen Verkehr und Mobilität an den europäischen Forschungsprogrammen teilnehmen möchten. Mit ihrem für jedermann offenen Dienstleistungsangebot informiert sie über die Beteiligungsmöglichkeiten insbesondere im EU-Forschungsrahmenprogramm und berät bei der Antragstellung sowie bei der Durchführung von Projekten.

Die NKS Verkehr betreut die verkehrsrelevanten Forschungsbereiche im Forschungsrahmenprogramm Horizont 2020 (2014-2020), hierbei vor allem den Teilbereich Sustainable Surface Transport (Bodengebundener Verkehr).

Darüber hinaus bleibt sie weiterhin Anlaufstelle für Fragen zum Thema Verkehrsforschung im 7. und 6. Forschungsrahmenprogramm (2003-2013).

 

Zum Leistungsspektrum der NKS Verkehr gehören:

  • die Verbreitung von Informationen über die Programminhalte und Förderaktivitäten sowie über die Ergebnisse der deutschen Beteiligung an den Programmen,
  • die Durchführung von Informationsveranstaltungen (auch in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen),
  • die Verbreitung von Informationen der EU-Kommission,
  • die Beratung von Interessenten und Antragstellern aus Deutschland (in begrenztem Umfang auch Vermittlung von Kooperationspartnern),
  • die Unterstützung von deutschen Partnern in laufenden Projekten.

Ferner unterstützt die NKS die relevanten Ressorts des Bundes bei der Ausübung ihrer Kontrollfunktionen im EU-Forschungsrahmenprogrammausschuss für Transport.

News

H2020 Arbeitsprogramm 2016-17 veröffentlicht - Aufrufe für 2016 eröffnet

Am 14. Oktober 2015 hat die Europäische Kommission das Arbeitsprogramm 2016-2017 der Gesellschaftlichen Herausforderung „Smart, Green and Integrated Transport“ veröffentlicht. Gleichzeitig ist die Ausschreibungsrunde 2016 offiziell eröffnet worden.

Weitere Informationen **hier**.

 

Informationsveranstaltung "Verkehrsforschung in H2020", BMWi, Bonn

Die Nationale Kontaktstelle Verkehr hat am 27. Oktober 2015 eine Informationsveranstaltung zur kommenden Ausschreibungsrunde der gesellschaftlichen Herausforderung „Smart, Green and Integrated Transport“ (H2020) organisiert. Die Veranstaltung hat im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Bonn stattgefunden.

Weitere Informationen **hier**.

 

 



Übersicht